Folgende Warnungen sind aufgetreten:
Warning [2] Undefined array key "encoding" - Line: 180 - File: inc/db_mysqli.php PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/db_mysqli.php 180 errorHandler->error_callback
/inc/init.php 172 DB_MySQLi->connect
/global.php 20 require_once
/showthread.php 28 require_once
Warning [2] Undefined variable $unreadreports - Line: 53 - File: global.php(961) : eval()'d code PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/global.php(961) : eval()'d code 53 errorHandler->error_callback
/global.php 961 eval
/showthread.php 28 require_once
Warning [2] Undefined array key "" - Line: 1584 - File: inc/functions.php PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/functions.php 1584 errorHandler->error_callback
/inc/functions_post.php 203 usergroup_displaygroup
/showthread.php 1118 build_postbit
Warning [2] Trying to access array offset on value of type null - Line: 1588 - File: inc/functions.php PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/functions.php 1588 errorHandler->error_callback
/inc/functions_post.php 203 usergroup_displaygroup
/showthread.php 1118 build_postbit
Warning [2] Trying to access array offset on value of type null - Line: 1588 - File: inc/functions.php PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/functions.php 1588 errorHandler->error_callback
/inc/functions_post.php 203 usergroup_displaygroup
/showthread.php 1118 build_postbit
Warning [2] Trying to access array offset on value of type null - Line: 1588 - File: inc/functions.php PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/functions.php 1588 errorHandler->error_callback
/inc/functions_post.php 203 usergroup_displaygroup
/showthread.php 1118 build_postbit
Warning [2] Trying to access array offset on value of type null - Line: 1588 - File: inc/functions.php PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/functions.php 1588 errorHandler->error_callback
/inc/functions_post.php 203 usergroup_displaygroup
/showthread.php 1118 build_postbit
Warning [2] Trying to access array offset on value of type null - Line: 1588 - File: inc/functions.php PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/functions.php 1588 errorHandler->error_callback
/inc/functions_post.php 203 usergroup_displaygroup
/showthread.php 1118 build_postbit
Warning [2] Trying to access array offset on value of type null - Line: 1588 - File: inc/functions.php PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/functions.php 1588 errorHandler->error_callback
/inc/functions_post.php 203 usergroup_displaygroup
/showthread.php 1118 build_postbit
Warning [2] Trying to access array offset on value of type null - Line: 1588 - File: inc/functions.php PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/functions.php 1588 errorHandler->error_callback
/inc/functions_post.php 203 usergroup_displaygroup
/showthread.php 1118 build_postbit
Warning [2] Undefined array key "useravatar" - Line: 6 - File: inc/functions_post.php(934) : eval()'d code PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/functions_post.php(934) : eval()'d code 6 errorHandler->error_callback
/inc/functions_post.php 934 eval
/showthread.php 1118 build_postbit
Warning [2] Undefined array key "userstars" - Line: 11 - File: inc/functions_post.php(934) : eval()'d code PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/functions_post.php(934) : eval()'d code 11 errorHandler->error_callback
/inc/functions_post.php 934 eval
/showthread.php 1118 build_postbit
Warning [2] Undefined array key "" - Line: 1584 - File: inc/functions.php PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/functions.php 1584 errorHandler->error_callback
/inc/functions_post.php 203 usergroup_displaygroup
/showthread.php 1118 build_postbit
Warning [2] Trying to access array offset on value of type null - Line: 1588 - File: inc/functions.php PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/functions.php 1588 errorHandler->error_callback
/inc/functions_post.php 203 usergroup_displaygroup
/showthread.php 1118 build_postbit
Warning [2] Trying to access array offset on value of type null - Line: 1588 - File: inc/functions.php PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/functions.php 1588 errorHandler->error_callback
/inc/functions_post.php 203 usergroup_displaygroup
/showthread.php 1118 build_postbit
Warning [2] Trying to access array offset on value of type null - Line: 1588 - File: inc/functions.php PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/functions.php 1588 errorHandler->error_callback
/inc/functions_post.php 203 usergroup_displaygroup
/showthread.php 1118 build_postbit
Warning [2] Trying to access array offset on value of type null - Line: 1588 - File: inc/functions.php PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/functions.php 1588 errorHandler->error_callback
/inc/functions_post.php 203 usergroup_displaygroup
/showthread.php 1118 build_postbit
Warning [2] Trying to access array offset on value of type null - Line: 1588 - File: inc/functions.php PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/functions.php 1588 errorHandler->error_callback
/inc/functions_post.php 203 usergroup_displaygroup
/showthread.php 1118 build_postbit
Warning [2] Trying to access array offset on value of type null - Line: 1588 - File: inc/functions.php PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/functions.php 1588 errorHandler->error_callback
/inc/functions_post.php 203 usergroup_displaygroup
/showthread.php 1118 build_postbit
Warning [2] Trying to access array offset on value of type null - Line: 1588 - File: inc/functions.php PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/functions.php 1588 errorHandler->error_callback
/inc/functions_post.php 203 usergroup_displaygroup
/showthread.php 1118 build_postbit
Warning [2] Undefined array key "useravatar" - Line: 6 - File: inc/functions_post.php(934) : eval()'d code PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/functions_post.php(934) : eval()'d code 6 errorHandler->error_callback
/inc/functions_post.php 934 eval
/showthread.php 1118 build_postbit
Warning [2] Undefined array key "userstars" - Line: 11 - File: inc/functions_post.php(934) : eval()'d code PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/functions_post.php(934) : eval()'d code 11 errorHandler->error_callback
/inc/functions_post.php 934 eval
/showthread.php 1118 build_postbit
Warning [2] Undefined variable $forumjump - Line: 89 - File: showthread.php(1617) : eval()'d code PHP 8.2.21 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/showthread.php(1617) : eval()'d code 89 errorHandler->error_callback
/showthread.php 1617 eval




Zu Text Nr. 8 der Übungsbuchs, Teil II
#71
Liebe Elisabeth,

danke für Deine bedenkenswerten Hinweise. Ich stimme Dir zu, dass bei Beiträgen wie unseren hier (einschließlich meiner!) leicht etwas in eine schiefe Richtung gehen kann. Und ich habe auch tiefen Respekt vor Menschen, die anderen auf ihrem Weg selbstlos Vorbilder und Wegbegleiter sind, oder auch ganz im Verborgenen konsequent ihren spirituellen Weg gehen und dabei unschätzbar viel für die gesamte SOHNSCHAFT tun.
Andererseits halte ich persönlich einen humorvoll-(selbst)kritischen Umgang mit dem Thema "Erleuchtung" für hin und wieder sehr befreiend und so manches Ego-Gestrüpp, das sich drumherum abgelagert hat, durchlichtend.

Herz Stephan
Zitieren
#72
Hab ich Tomaten auf den Augen? Da seh ich doch häufig Kühe als Avatar
Big Grin
Zitieren
#73
(06.09.2013, 01:45)Stephan schrieb: Liebe Elisabeth,

danke für Deine bedenkenswerten Hinweise. Ich stimme Dir zu, dass bei Beiträgen wie unseren hier (einschließlich meiner!) leicht etwas in eine schiefe Richtung gehen kann. Und ich habe auch tiefen Respekt vor Menschen, die anderen auf ihrem Weg selbstlos Vorbilder und Wegbegleiter sind, oder auch ganz im Verborgenen konsequent ihren spirituellen Weg gehen und dabei unschätzbar viel für die gesamte SOHNSCHAFT tun.
Andererseits halte ich persönlich einen humorvoll-(selbst)kritischen Umgang mit dem Thema "Erleuchtung" für hin und wieder sehr befreiend und so manches Ego-Gestrüpp, das sich drumherum abgelagert hat, durchlichtend.

Herz Stephan

Etwa ein Jahr lang oder so, war 'Erleuchtung' - seit mir Zeitweise den Kurs zukommen ließ, und Evelyne ihn mir als Buch geschenkt hat - großes Thema.
Mittlerweile bin ich (geistig) am rumzocken, ob ich lerne(n will), statt: wann bin ich endlich erleuchtet. Also: die sog Erleuchtung ist kein Thema mehr für mich
Zitieren
#74
(06.09.2013, 00:26)Elisabeth schrieb: PS.: Was Renard über die Schmerzfreiheit am Kreuz schreibt, halte ich allerdings für blanken Unsinn. Aber meine Meinung über Renard ist ja hier nichts Neues...

Deine Meinung sei Dir unbenommen.
Ich stelle nur mal so in den Raum:
Erstens. Es gibt Yogis, die durch geistige Disziplin zumindest zeitweise ihr Schmerzempfinden völlig ausschalten können.
Zweitens vor Jahren hat mir meine Ex-Psychotherapeutin und Zen-Meisterin in einem tiefen Versenkungszustand (der mich ziemlich verwirrt hatte) meiner Erinnerung nach leicht in den Arm gezwickt und mich gefragt, ob ich noch etwas spüre (was ich bejaht habe), denn es komme gelegentlich vor, dass in solchen Zuständen auch das Schmerzempfinden verschwunden sei, und erzählte mir anschließend konkret von einem solchen Fall.
Ergo: Sollte es dann völlig ausgeschlossen und undenkbar sein, dass Jesus, der vollkommen erleuchtet war und keinerlei unbewusste Schuld mehr in sich trug, bei seiner Kreuzigung möglicherweise auch keine Schmerzen empfunden hat?
Ich halte es nicht für nötig, da groß drüber zu diskutieren, schließlich ist es nur ein Randthema. Ich frage mich allerdings immer wieder ganz verblüfft, warum es solche Reaktionen wie "blanker Unsinn" hervorruft, wenn ich es gelegentlich mal erwähne. Ich verstehe das nicht, ich habe dafür keine Erklärung. Und das meine ich ganz ehrlich und offen.

Herz Stephan
Zitieren
#75
(06.09.2013, 02:57)Stephan schrieb: Ergo: Sollte es dann völlig ausgeschlossen und undenkbar sein, dass Jesus, der vollkommen erleuchtet war und keinerlei unbewusste Schuld mehr in sich trug, bei seiner Kreuzigung möglicherweise auch keine Schmerzen empfunden hat?

ich halte das für total möglich. Und ich habe ja schon öfter erwähnt, dass ich an mir selbst festgestellt habe, wenn ich mir wehtue und mich dafür verurteile, tuts mehr weh,a ls wenn ich es gleich IHM zur Korrektur übergebe...

möglich, dass es dem ein oder andern hilft, jesus als schmerzbefreit erleuchtet zu sehen... möglich aber auch, dass man sich eben mit diesem parameter selbst wieder ein Hinderniss vor den Frieden bastelt.

Vielleicht sollte man es mit den Erleuchtungsparametern, auch jenen, die man Jesus zuschreiben möchte, wie mit allem in der Welt halten: wenn man es von IHM nutzen lässt erfüllt es seinen wahren Zweck, anderenfalls ist alles gleich... ob Yogi ohne Schmerzen oder Zähne operieren unter hypnose... es hat keine Bedeutung bzw. die wahre Bedeutung kennen wir nicht und werden sie auch nicht finden, wenn wir ohne IHN darauf schauen.
Katzen sind auf allen Kontinenten mit Ausnahme der Antarktis verbreitet - über dem 70. Breitengrad kommen Katzen gar nicht vor.
Zitieren
#76
(06.09.2013, 03:03)667 schrieb:
(06.09.2013, 02:57)Stephan schrieb: Ergo: Sollte es dann völlig ausgeschlossen und undenkbar sein, dass Jesus, der vollkommen erleuchtet war und keinerlei unbewusste Schuld mehr in sich trug, bei seiner Kreuzigung möglicherweise auch keine Schmerzen empfunden hat?

ich halte das für total möglich. Und ich habe ja schon öfter erwähnt, dass ich an mir selbst festgestellt habe, wenn ich mir wehtue und mich dafür verurteile, tuts mehr weh,a ls wenn ich es gleich IHM zur Korrektur übergebe...

möglich, dass es dem ein oder andern hilft, jesus als schmerzbefreit erleuchtet zu sehen... möglich aber auch, dass man sich eben mit diesem parameter selbst wieder ein Hinderniss vor den Frieden bastelt.

Vielleicht sollte man es mit den Erleuchtungsparametern, auch jenen, die man Jesus zuschreiben möchte, wie mit allem in der Welt halten: wenn man es von IHM nutzen lässt erfüllt es seinen wahren Zweck, anderenfalls ist alles gleich... ob Yogi ohne Schmerzen oder Zähne operieren unter hypnose... es hat keine Bedeutung bzw. die wahre Bedeutung kennen wir nicht und werden sie auch nicht finden, wenn wir ohne IHN darauf schauen.

Danke, ja, dem stimme ich voll zu.
Herz Stephan
Zitieren
#77
(05.09.2013, 18:22)Stephan schrieb: Mein "Schmerztest" ist für mich ein rein persönlicher "Nicht-Erleuchtungs-Bestätigungs-Schnelltest", um nicht immer mal wieder überzuschnappen etc., sondern bei bestimmten Erfahrungen und Einsichten einfach nüchtern zu werden und unaufgeregt meine alltägliche Praxis fortzusetzen.

Ja, des basst scho, StephanZwinker. Eckhart Tolle sagte übrigens, wer glaube erleuchtet zu sein, solle nur mal wieder ein Wochenende bei seinen Eltern verbringenBig Grin.
So verstehe ich es jedenfalls.....
Zitieren
#78
(06.09.2013, 07:00)Thomas schrieb: Ja, des basst scho, StephanZwinker. Eckhart Tolle sagte übrigens, wer glaube erleuchtet zu sein, solle nur mal wieder ein Wochenende bei seinen Eltern verbringenBig Grin.

Danke, der war sehr gut. Lmao
Ich verbringe übrigens fast jedes Wochenende bei meinen Eltern. Jetzt kenne ich den wahren Grund Zwinker

Für mich besteht die Herausforderung zur Zeit vor allem darin, regelmäßig Zeit in der Kneipe zu verbringen, wo so munter drauflos geurteilt und sich von einander abgegrenzt wird, dass es eine wahre Pracht ist - und ich mittendrin erwische mich selbst ständig dabei, dass ich mich (zumindest in Gedanken) qualitativ nicht anders verhalte. Ein wunderbares Lernfeld dafür, in allen unabhängig von ihrem Aussehen und Verhalten den unschuldigen Bruder zu sehen, und das ganze äußere Geschehen einfach nur als Reality-TV-Show zu betrachten, das die WIRKLICHKEIT überhaupt nicht berührt. Und wenn Letzteres für einen heiligen Augenblick klar gesehen wird und keine Schuld mehr irgendwo, dann wird´s zum einen richtig lustig und zum andern kann´s auch passieren, dass das Urteilen von einem für eine Weile einfach abfällt, bzw. man sieht irgendwie kein Urteilen mehr, wie man es von vorher kennt ... Mit Worten ist es schwer auszudrücken.

Herz Stephan
Zitieren
#79
(06.09.2013, 01:57)Gast MM schrieb: Etwa ein Jahr lang oder so, war 'Erleuchtung' ... großes Thema.
Mittlerweile bin ich (geistig) am rumzocken, ob ich lerne(n will), statt: wann bin ich endlich erleuchtet. Also: die sog. Erleuchtung ist kein Thema mehr für mich.

Wen's interessiert:
Während der Begriff "Erwachen" über hundertmal im Kurs vorkommt, und sogar ein ganzes Kapitel (19) mit "Das Erwachen" überschrieben ist,
erscheint das Wort "Erleuchtung" im gesamten Kurs nur fünfmal. Die schönste Stelle, wie ich finde, ist die in Lektion 188:


Der Frieden GOTTES leuchtet jetzt in mir. Warum auf den HIMMEL warten?
Diejenigen, die das Licht suchen, bedecken nur ihre Augen. Das Licht ist jetzt in ihnen.
Erleuchtung ist gar keine Veränderung, sondern nur ein Wiedererkennen.
Das Licht ist nicht von dieser Welt, doch du, der du das Licht in dir trägst, bist hier auch fremd.
Das Licht kam mit dir aus deinem Vaterhaus und blieb bei dir, weil es dein eigenes ist.
Es ist das einzige, was du von IHM mitbringst, DER deine QUELLE ist.
Es leuchtet in dir, weil es dein Heim erhellt, und führt dich dorthin zurück, woher es kam und du zu Hause bist.

Ü.I.188.1

Es sollte noch einmal betont werden, dass der Körper ebenso wenig lernt, wie er erschafft. Als Lerneinrichtung folgt er bloß dem Lernenden; wenn er jedoch fälschlich mit Eigeninitiative ausgestattet wird, wird er zu einer ernsthaften Behinderung ebenjenes Lernens, das er erleichtern sollte. Nur der Geist ist der Erleuchtung fähig. Der reine Geist ist schon erleuchtet, und der Körper als solcher ist zu grobstofflich. Der Geist hingegen kann seine Erleuchtung zum Körper bringen, indem er begreift, dass dieser nicht der Lernende ist und daher nicht zum Lernen taugt. Der Körper lässt sich jedoch leicht in Übereinstimmung bringen mit einem Geist, der gelernt hat, über ihn hinaus zum Licht zu blicken.
Berichtigendes Lernen beginnt immer mit dem Erwachen des reinen Geistes
und der Abkehr vom Glauben an die körperliche Sicht.
...
T-2.V.6, 7:1

Die heilige Begegnung
Ehre sei GOTT in der Höhe und dir, weil ER es so gewollt hat. Bitte, und es wird dir gegeben werden, weil es bereits gegeben worden ist. Bitte um Licht und lerne, dass du Licht bist. Wenn du Verstehen und Erleuchtung willst, wirst du sie erlernen, weil deine Entscheidung, sie zu lernen, die Entscheidung ist, auf den LEHRER zu hören, DER um das Licht weiß und es dich deshalb lehren kann. Deinem Lernen ist keine Grenze gesetzt, weil deinem Geist keine Grenze gesetzt ist. SEINEM Lehren ist keine Grenze gesetzt, weil ER erschaffen wurde, um zu lehren. Da ER SEINE Funktion vollkommen versteht, erfüllt ER sie vollkommen, denn das ist SEINE Freude und die deine.
T-8.III.1

Das ist der Anfang der Erlösung und ihr Ende; wenn alles dein ist und alles verschenkt ist, wird es auf ewig bei dir bleiben. Und die Lektion ist gelernt. Heute üben wir geben - nicht auf die Weise, wie du es jetzt verstehst, sondern so, wie es ist.
Die Übungen jede Stunde sollten mit dieser Bitte um deine Erleuchtung beginnen:
Ich will still sein und auf die Wahrheit hören.
Was heißt es, zu geben und zu empfangen?

Ü-I.106.7


Herz Kuhdrun
Zitieren
#80
(06.09.2013, 00:26)Elisabeth schrieb: Sorry wenn ich jetzt mal der Spielverderber bin und wieder ernst werde, aber mir ist ein bisschen unbehaglich bei dem Erleuchtungsklamauk.

Ich bin nach den üblichen Kriterien nicht erleuchtet (und auch nicht nach 667’s Kriterien). Aber ich habe Respekt vor einer anerkannten Erleuchtung. So etwas fällt einem nicht in den Schoß, und ich glaube auch nicht, dass das eine Erfahrung des kleinen Ichs ist. Selbst wenn eine Erleuchtung oder Einheitserfahrung oder eine mystische Gotteserfahrung als etwas sehr Persönliches und Individuelles erlebt wird, heißt das noch nicht, dass es wirklich nur das ist. Laut Kurs dehnt sich jede Vergebung, jedes Wunder und jeder heilige Augenblick weit über den persönlichen Erlebnishorizont hinaus aus, aber diese Ausdehnung kann man nicht sehen, und man kann keinen Einfluss darauf nehmen.

Auch im Kurs ist von Erleuchtung die Rede, und nicht nur in dem Sinn, dass alle immer schon erleuchtet sind. Bei aller gebotenen Vorsicht vor den Egofallen der spirituellen Besonderheit behauptet der Kurs doch nicht, dass alle individuellen Lernprozesse im Gleichschritt verlaufen. Es gibt sehr wohl Unterschiede zwischen fortgeschritteneren und weniger fortgeschrittenen Kursschülern, aber das sind nur Unterschiede in der Zeit und nicht im Wesen, wie es im Handbuch für Lehrer heißt. Und auch das Kleinreden und Herabsetzen von spirituellen Durchbrüchen kann zu einer Egofalle werden, zu einer Art negativem Besonderheitskult.

Es ist irgendwie eine Ironie, dass ausgerechnet ich der Erleuchtung das Wort rede, wo ich doch sonst immer auf der Rolle des Bruders herumreite. Das ist eben alles relativ. Viele Kursschüler haben eine Vorgeschichte mit anderen spirituellen Traditionen oder stehen im Austausch mit ihnen, und dann rutscht das sehr kursspezifische Thema Bruder leicht an den Rand, aber es ist im Kurs kein Randthema. Dann habe ich manchmal das Gefühl, dass man es kräftig ins Zentrum rücken muss. Aber ein Erleuchteten-bashing entspricht auch nicht dem Kurs, wie ich ihn verstehe.

Herz Elisabeth

PS.: Was Renard über die Schmerzfreiheit am Kreuz schreibt, halte ich allerdings für blanken Unsinn. Aber meine Meinung über Renard ist ja hier nichts Neues...

Hi Elisabeth,

du sprichst auch mir ganz aus dem Herzen! Sich die Erleuchtung ans Rever zu heften und zu behaupten, man sei erleuchtet, ist mit ziemlicher Sicherheit Ego-Kiste, aber die Erleuchtung immer nur weit von sich zu weisen, kann auch eine Ego-Falle sein. Denn auch wenn das Ego die Erleuchtung als Verlockung sieht, so hat es doch auf einer tieferen Ebene schreckliche Angst davor, denn es ahnt, dass dies sein Ende sein könnte. Und so behauptet es (also man selbst), dass es gar nicht nach Erleuchtung strebe, oder dass diese nur durch jahrelanges Meditieren in tibetischen Klöstern möglich sei, oder für Mitteleuropäer gar nicht, sondern nur für Asiaten, oder dass sie nicht in diesem Leben möglich sei usw. Auch Zynismus dient dem Ego als Vermeidungstaktik.

Und natürlich ist das mit der Erleuchtung etwas überaus Paradoxes (was auch im Kurs immer wieder anklingt). Für den Erleuchteten gibt es keine Unterscheidung zwischen Erleuchteten und Unerleuchteten, also würde er nie auf die Idee kommen, sich als erleuchtet zu bezeichnen. Aber paradox ist es im Grunde nur, wenn man versucht, es aus persönlicher Ich-Perspektive zu verstehen, das kann nicht hinhauenSmile
So verstehe ich es jedenfalls.....
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste